Shop Impressum
Datenschutz
E-Mail Sitemap
 

Meine religiöse Grundeinstellung

Da ich die berühmte Gretchenfrage aus dem Faust “Wie hältst Du es mit der Religion?“ für eine normale und berechtigte Frage halte, beantworte ich sie gerne.

Ich gehöre keinerlei Glaubensgemeinschaft und keiner religiösen Institution (schon gar keiner Sekte) an. Spirituelle Bedürfnisse sind für mich ganz selbstverständliche Grundbedürfnisse: Eins-Sein mit Allem, Urvertrauen, die Erfahrung von höherer Fügung u. a. Deshalb würde ich mich, wenn mich jemand festlegen will um mich einordnen zu können, im weitesten Sinne als Buddhisten bezeichnen (Das Göttliche ist in Allem).

Ich achte und akzeptiere die religiösen Einstellungen und Gewohnheiten aller Menschen. (Fundamentalisten aller Weltanschauungen halte ich für gefährliche Hilfebedürftige).



© 2006-2017 Dr. Karl Werner Ehrhardt. Alle Rechte vorbehalten.